Bild von Hopenfeld Pfaffenhofen

Bundestagswahl 2021 - Informationen und Ergebnisse

Aktuelle Ergebnisse

Am Wahlsonntag, 26. September gibt es die aktuellen Auszählungsergebnisse aus Pfaffenhofen und den Ortsteilen unter https://wahlen.stadt-pfaffenhofen.de/2021_btw/

Briefwahl

Wahlunterlagen

Briefwahlunterlagen können bis zum Wahltag am 26. September abgegeben werden.


Rund 19.000 Wahlberechtigte werden im Stadtgebiet Pfaffenhofen a. d. Ilm aufgerufen, bei der Bundestagswahl am 26. September ihre Stimme abzugeben.

Wer nicht in seinem Wahlbezirk bzw. Wahllokal wählen möchte, der kann seine Stimmen per Briefwahl abgeben. Im Wahlbüro des Pfaffenhofener Rathauses (kleiner Sitzungssaal im 2. Stock) ist die Beantragung des Wahlscheines mit den Briefwahlunterlagen noch bis Freitag, 24. September um 18 Uhr möglich.

Briefwahlunterlagen können bis zum Wahltag am 26. September abgegeben werden.

Geöffnet ist das Wahlbüro am Freitag vor der Wahl, also am 24. September, von 13 bis 18 Uhr. Dort gibt es noch die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen zu erhalten.

Wahlsonntag

Eine Wahlurne in die eine Hand ein Kuvert wirft
© Shutterstock

Wahlberechtigte, die am Wahlsonntag direkt zur Wahl gehen, finden ihr zuständiges Wahllokal auf der Wahlbenachrichtigung. In den Wahllokalen gelten besondere Vorkehrungen zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus. So sind die Räume mit mobilen Luftreinigungsgeräten aus den Schulen und Kitas ausgerüstet, sofern keine Lüftungsanlage vorhanden ist. Außerdem gibt es dort Desinfektionsständer. Die Anzahl der Personen in den Räumen ist beschränkt und es gelten die Abstands- und Hygieneregeln sowie Maskenpflicht in den Innenräumen. Den Wählern, die keine eigenen Kugelschreiber mitbringen, stehen desinfizierte Kugelschreiber zur Verfügung. Eine 3G-Regelung (genesen, geimpft, getestet) entfällt.