Pfaffenhofen

Christkindlmarkt unter Corona-Regeln

Auch 2020 soll es Weihnachtsstimmung auf dem Hauptplatz geben

Auf dem Pfaffenhofener Hauptplatz wird es in diesem Jahr einen Christkindlmarkt in abgewandelter Form geben. Der Stadtrat hat in nicht öffentlicher Sitzung beschlossen, dass der Veranstalter unter Einhaltung der durch das Coronavirus bedingten Einschränkungen einen Markt abhalten darf. Dazu wird es ein Schutz- und Hygienekonzept geben, das mit dem Gesundheitsamt abgestimmt wird. Sollten die Inzidenzzahlen steigen, muss jedoch mit einer Schließung des Marktes gerechnet werden.

Der Christkindlmarkt 2020 auf dem unteren Hauptplatz wird ohne das sonst übliche Rahmen- und Bühnenprogramm stattfinden. Die Verkaufsbuden werden sich um einen Innenbereich gruppieren. Nur in diesem extra umzäunten Bereich wird es alkoholische Getränke geben, Besucherinnen und Besucher müssen beim Betreten ihre Kontaktdaten hinterlegen. Außer in der Woche vor Heiligabend ist der Markt montags und dienstags geschlossen. Öffnungszeiten sind an den Werktagen von 16 bis 22 Uhr, samstags 12 bis 22 Uhr und sonntags von 12 bis 21 Uhr.

Ein Bastelzelt, die Wichtelhütte und das Wichteldorf wird es in diesem Jahr voraussichtlich nicht geben. Der Verein lebendige Innenstadt plant jedoch, das Wichteln in anderer Form durchzuführen.

Please click here to open the full post at PAFundDU.