Wirtschaft Artikelseiten-Header Pfaffenhofen

Grundsteuer

Bei der Grundsteuer kommt es zu einer Arbeitsteilung zwischen dem Finanzamt und den Gemeinden. Das Finanzamt berechnet auf Grund der Erklärung zur Einheitswertfeststellung, die der Grundstücksbesitzer einreicht, den Einheitswert, derzeit nach den Wertverhältnissen zum 1.1.1964 und setzt daraus den Grundsteuermessbetrag fest.

Mit dem Messbetrag und dem Hebesatz wird die Grundsteuer von den Gemeinden festgesetzt.

Die Hebesätze der Grundsteuer betragen bei der Stadt Pfaffenhofen derzeit:

Grundsteuer A für landwirtschaftliche Betriebe 350 v. H.
Grundsteuer B übrige unbebaute und bebaute Grundstücke 380 v. H.

Eigentümerwechsel

Informationen zur Grundsteuerpflicht bei Änderung der Eigentumsverhältnisse während des Jahres finden Sie hier.

Mit dem Ausfüllen der Anzeige Eigentümerwechsel können Sie uns Änderungen der Eigentumsverhältnisse übermitteln.

Klicken Sie auf den Link und speichern Sie das geöffnete Formular auf ihrem Rechner und öffnen es im Programm Adobe Reader. Nun können Sie Ihre Daten eintragen.
Anschließend klicken Sie oben links im Bildschirm auf Datei > Datei per E-Mail senden > An E-Mail anhängen und senden es an: steuerstelle@stadt-pfaffenhofen.de.

Wenn Sie Acrobat Reader nicht installiert haben, können Sie die aktuelle Version hier kostenlos herunterladen und installieren.

Alternativ können Sie das Formular auch ausdrucken, ausfüllen und per Post an folgende Adresse schicken:
Steuerstelle, Stadtverwaltung
Hauptplatz 18
85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm