Mehrere sportlich gekleidete Radfahrer auf einer Straße, dahinter Felder und Wald Pfaffenhofen

Seniorenbüro

Logo des Seniorenbüros

2 G Regel und Hygienemaßnahmen im Bürgerzentrum und Café Hofberg

  • Beim Betreten des Bürgerzentrums muss der entsprechende Nachweis (geimpft, genesen) gezeigt werden
  • ffp 2 Maskenpflicht im ganzen Gebäude, nur am Platz darf abgenommen werden
  • Händehygiene und Desinfektion der Hände beim Betreten des Gebäudes

Vielen Dank für die Beachtung!

Die Öffnungszeiten im Café sind:
Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 11 – 17 Uhr und Dienstag von 9 bis 17 Uhr.

Über das Seniorenbüro

Das Seniorenbüro ist seit 1998 eine Anlaufstelle für ältere Menschen. Die Leitung Heidi Andre steht für alle seniorenspezifischen Fragen und Anliegen zur Verfügung. Sie finden hier eine Vielzahl an Angeboten und Veranstaltungen, Beratung und Vermittlung an soziale Träger und Initiativen, sowie die Möglichkeit des ehrenamtlichen Engagements.

Das Seniorenbüro informiert und vermittelt auch die Hilfsangebote der Bürgerhilfe Pfaffenhofen, wie z.B. Einkaufsservice etc.

Größeres Angebot wieder möglich

Kurs und Veranstaltungen

Eine aktuelle Übersicht über die Veranstaltungen finden Sie auf der Seite Veranstaltungen des Seniorenbüro

Seniorenbüro Digital

Onlinekonferenz mit anderen Senioren

"Digitaler Senioren-Treff": jeden Montag um 10 Uhr.
Anmeldung und Informationen unter 08441 / 8 79 20 oder per E-Mail seniorenbuero@stadt-pfaffenhofen.de

NEU im Seniorenbüro: Das digitale Seniorenkolleg.
In verständlichen, kurzen Videos erklären Experten hier Themen rund um digitale Medien, wie Handy, Tablet oder PC.

Künstliche Intelligenz im Seniorenbüro

2021 ist für das Seniorenbüro ein besonderes Jahr, da wir an einem Projekt zum Nutzen künstlicher Intelligenz (KI) teilnehmen. Dadurch haben die Senioreninnen und Senioren im Laufe des Jahres die Möglichkeit, unterschiedliche moderne und technische Geräte auszuprobieren. Diesen reichen von einem Sprachassistenten über einen Fensterputzroboter. Unterstützt werden sie dabei von ehrenamtlichen Helfern. Zum ausführlichen Artikel.

Infomieren Sie sich hier über das Angebot des Seniorenbüros:

Wir über uns

Beratung

Ehrenamt im Seniorenbüro

Angebote des Seniorenbüros

Veranstaltungstermine des Seniorenbüros

Der Seniorenkurier

Senioren-Newsletter
Um in Kontakt zu bleiben, bekommen Freunde, Besucherinnen und Besucher des Seniorenbüros bereits seit Anfang April einmal pro Woche einen Newsletter per E- Mail zugeschickt. In dieser digitalen Post sind unter anderem aktuelle Bilder und Informationen rund um das Bürgerzentrum Hofberg, Anregungen zum Training von Körper und Geist oder Tipps für digitale kulturelle Angebote zu finden. Sollten Sie am Newsletter Interesse haben, melden Sie sich telefonisch unter 08441-87920 oder per E-Mail seniorenbuero@stadt-pfaffenhofen.de.

Helferinnen und Helfer des Seniorenbüros

Senioren bedanken sich bei ihren Helfern
Das Seniorenbüro bedankt sich bei seinen Helfern.

TV Bericht über das wöchentliche Zirkeltraining des Seniorenbüros

Senioren helfen Senioren: Unser besonderes Projekt!

Immer wieder erreichen uns im Städtischen Seniorenbüro Anfragen von älteren Menschen für kleine Dienste wie z.B. „Ich brauche Hilfe beim Einkaufen“ oder „Wer könnte mich zum Arzt begleiten?“.

Unser Projekt soll genau hier helfen. Unter dem Motto „Senioren helfen Senioren“ werden hier ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. Älteren Menschen aus der Stadt Pfaffenhofen soll unbürokratisch, kostenfrei und einfach bei kleinen Dingen geholfen werden.

Was wir mit diesem Dienst nicht wollen: Den gewerblichen Handwerksbetrieben die Arbeit wegnehmen. Deshalb werden nur Dienste angeboten, die sich in der Regel für das Handwerk wirtschaftlich nicht lohnen.

Hier ein paar Beispiele der Tätigkeiten:

  • Auswechseln von Leuchtmitteln
  • Kleinstreparaturen im häuslichen Bereich
  • Besuchs- und Begleitdienst
  • Kleine Hilfen im Haushalt
  • Unterstützung beim Einkauf
  • Aufhängen von Bildern und Gardinen
  • Unterstützung bei der Grabpflege

Was wir auf keinen Fall machen:

  • Umzugshilfe
  • Keine pflegerischen Leistungen, keine Demenzbetreuung
  • Alle Dienste für die ein professioneller Dienst oder Handwerker notwendig ist (z. B. alles was mit Elektrik zu tun hat, Reinigungsarbeiten, Maler- oder Maurerarbeiten)

Vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin. In einem Gespräch können wir gemeinsam herausfinden, ob und wie wir Ihnen helfen können.

Eventuell entstehende Unkosten für Ersatzteile werden vom Auftraggeber übernommen, eine Gewährleistung ist ausgeschlossen. Ihre Anfragen und Daten werden stets streng vertraulich behandelt.

Karte des Seniorenbüros

Als Seniorenbeauftragte des Stadtrates ist Verena Kiss-Lohwasser für die Senioren tätig und bei der Stadtverwaltung ist Christoph Höchtl im Amt „Familie, Bildung und Soziales“ für das Seniorenbüro zuständig.

Das Seniorenbüro befindet sich in der Anlage des Bürgerzentrum Hofberg, Stadtmitte. Die Räumlichkeiten umfassen mehrere Büroräume, den Hofbergsaal, einen Werkraum, einen Computerraum, einen Hobbyraum und einen Konferenzraum/Bibliothek. Auf gleicher Ebene befindet sich das Café Hofberg. Alle Räumlichkeiten im Gebäudekomplex sind behindertengerecht und barrierefrei.

20 Jahre Seniorenbüro

Bildergalerie