Pfaffenhofen

Standesamt

Eingeschränkte Besuchsmöglichkeit im Standesamt

PAF_corona_geschlossen_Solo

In der Stadtverwaltung Pfaffenhofen gilt ab Montag, 11. Januar wieder der eingeschränkte Regelbetrieb. Für Erledigungen im Bürgerbüro des Rathauses ist allerdings eine vorherige Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 78-110 erforderlich. Besucherinnen und Besucher müssen während des Aufenthalts eine FFP2-Maske tragen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung im Rathaus und im Verwaltungsgebäude Sigleck sind ansonsten telefonisch montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und montags bis donnerstags von 13.30 bis 15 Uhr erreichbar. Ein direkter persönlicher Kontakt zu einem Ansprechpartner ist nur im Ausnahmefall und nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Allgemeine Informationen

Viele glauben, beim Standesamt könne man „nur“ heiraten. In Wirklichkeit begleitet das Standesamt Sie Ihr ganzes Leben lang. Beginnend mit der Geburt, über die Eheschließung, bis hin zum Tod wird beim Standesamt jeder Vorgang beurkundet. Auch Kirchenaustritte, Namenserklärungen und viele weitere Personenstandsangelegenheiten können im Standesamt vorgenommen werden.

HINWEIS: Online-Anträge über die Internetseiten der Drittanbieter standesamt.com oder standesamt24 werden vom Standesamt Pfaffenhofen a. d. Ilm nicht bearbeitet. Diese Seiten stehen nicht in Verbindung mit dem Standesamt Pfaffenhofen und Ihren persönlichen Daten. Evtl. fallen auch zusätzliche Kosten für die Beantragung an.

Für die Trauungen in Pfaffenhofen a. d. Ilm stehen Ihnen zur Verfügung:

Aktuelle Informationen und Daten aus der Standesamt-Statistik 2018 finden Sie unter Zahlen aus dem Standesamt.