Mehrere Fahrradfahrer*innen auf verschiedenen Rädern auf einer Wiese, dahinter Häuser Pfaffenhofens Pfaffenhofen

Pfaffenhofener Mobilitätstag 2021

Fahrzeuge von gestern, heute und von morgen

Bildausschnitt zeitg ein modernes Fahrzeug mit Lenkrad und Menschen drumherum

Nach einem Jahr unfreiwilliger Pause findet der Pfaffenhofener Mobilitätstag wieder im Rahmen der Herbstdult statt.

Termin: Sonntag, 3. Oktober von 12 bis 17 Uhr auf dem Oberen Hauptplatz, vor dem Haus der Begegnung und in der Scheyerer Straße

Logo des Mobilitätstags mit Termin und Ort zeigt Rathaus, daneben Bäume und davor verschiedene Verkehrsmittel, Rad, Bus, Auto, etc.

Viele Betriebe präsentieren Neuheiten und Ideen rund um das Thema Fortbewegung.

Die Besucher bekommen die Möglichkeit sich über aktuelle Fahrzeugmodelle und das Serviceangebot der verschiedensten Hersteller zu informieren. Die Aussteller stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite und beantworten alle Fragen rund um die Vorzüge der neuen Fahrzeuge und ihrer modernen Verbrenner-, Hybrid- oder Elektroantriebe. Neben Fahrzeugen von heute und morgen, laden auch automobile Klassiker zu einem Ausflug voller Nostalgie und Kindheitserinnerungen ein. Außerdem werden auch in diesem Jahr wieder Motorräder und Quads unter den Ausstellungsstücken zu finden sein, die das Angebot abrunden.

Und wenn Kaufen oder Leasen nicht die erste Wahl ist, informieren die Stadtwerke Pfaffenhofen über aktuelle städtische Mobilitätskonzepte wie zum Beispiel das vielfältige Sharing-Angebot, das Autos, Pedelecs, Lastenräder und E-Roller umfasst.

Teilnehmende Betriebe

Ein Motorradcockpit. Dahinter unscharf mehrere Menschen.

Mit dabei sind Autohaus Bauer, Autohaus Heinzlmair, Autohaus Hofmann, Autohaus Klepmeir, Autohaus Praunsmändtl, Autohaus Stiglmayr, Classic Trip Oldtimervermietung, Endress Roel Trikes & Quads, IWAN BIKES und die Stadtwerke Pfaffenhofen an der Ilm.