Pfaffenhofen

Rathauskonzerte

Seit Oktober 1986 gibt es die Pfaffenhofener Rathauskonzerte bereits, die aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken sind. Die jährliche Reihe fünf abwechslungsreicher, hochkarätiger Klassikkonzerte ist längst weit über die Kreisstadt hinaus bekannt und beliebt.

Im letzten Jahr wurde erstmals der Pfaffenhofener Kulturpreis verliehen, die Stadt Pfaffenhofen entschied sich dabei für das Musikgremium, um jene Fachleute zu würdigen, die über drei Jahrzehnte hinweg durch ihr Engagement unsere Rathauskonzerte in dieser hohen Qualität erst ermöglichten. Auch heuer wiederum gilt deshalb der besondere Dank den lokalen Musikgrößen Stefan Daubner, Auwi Geyer, Manfred Leopold, Max Penger, Dieter Sauer, Gerhard Weinberger und Peter Wittrich für ihre ehrenamtliche Arbeit zum Segen der Stadt im Dienste der Musik!

Zur Konzertsaison 2019/2020 dürfen wir alle Musikfreunde wieder herzlich willkommen heißen.

Rathauskonzertsaison 2019/2020

1. Rathauskonzert am 06.10.2019, 20 Uhr, Festsaal des Rathauses

Anna Haase von Brincken

Duo Haase - Staerk

Anna Haase von Brincken (Gesang)
Ulrich Staerk (Klavier)

Die Mezzosopranistin Anna Haase von Brincken studierte in Israel und gab ihr Operndebut an der Oper Erfurt in der Rolle des Prinz Orlofsky in „Die Fledermaus” von J. Strauss. Es folgten Produktionen u. a. bei den Opernfestspielen München und den Salzburger Festspielen. In ihrer vielseitigen Gesangstätigkeit widmet sie sich zunehmend dem Konzertfach. Dabei umfasst ihr facettenreiches Repertoire weltliche und geistliche Werke in allen Epochen. Mit den Aufnahmen der „Polnischen Lieder op. 74“ von Frédéric Chopin hat sie ein beachtetes Solo-Debut vorgelegt.

Ulrich Staerk

Anna Haase von Brincken tritt gemeinsam mit dem international gefragten Konzertpianisten Ulrich Staerk auf. Als Solist führten ihn Konzerte in die ganze Welt, u. a. nach Tokio, Rom, Berlin, Paris und New York. Darüber hinaus ist er als Professor an der Musikhochschule Kopenhagen tätig und arbeitet freischaffend als Vocal Coach weltweit mit über 200 Sängern.

Der Einzelkartenvorverkauf startet am Montag, den 23. September im Bürgerbüro im Rathaus.

2. Rathauskonzert am 03.11.2019, 20 Uhr, Festsaal des Rathauses

Munich Tetra Brass

Munich Tetra Brass

Luca Chiche (Trompete)
Thomas Rath (Trompete)
Stephan Gerblinger (Posaune)
Jakob Grimm (Posaune)

Munich Tetra Brass steht für virtuosen Brasssound mit leisen Zwischentönen. Angestachelt von dem Hinweis „Blechblasinstrumente haben ja eh keine hörenswerte Literatur“, beschlossen die vier Berufsmusiker das Gegenteil zu beweisen. Heraus kam ein Programm fast ausschließlich aus Arrangements und Kompositionen, die extra für das Ensemble geschrieben wurden. Das Quartett fand im Januar 2018 zueinander und hat sich seitdem ein sehr breites Repertoire angeeignet. Seit kurzem besteht eine spannende Kooperation mit der Filmmusikkompositionsklasse von Professor Baumann (HMT München), in deren Rahmen das Ensemble dieses Jahr von jedem dieser Studenten ein Stück uraufführen wird.

Der Einzelkartenvorverkauf startet am Montag, den 21. Oktober im Bürgerbüro im Rathaus.

3. Rathauskonzert am 19.01.2020, 20 Uhr, Festsaal des Rathauses

Fauré Quartett
© Tim Klöcker

Fauré Quartett

Erika Geldsetzer (Violine)
Sascha Frömbling (Viola)
Konstantin Heidrich (Cello)
Dirk Mommertz (Klavier)

Das Fauré Quartett – ein Ensemble mit Weltgeltung und der Leidenschaft für besondere, maßgebliche Kammermusik. Die vier Profimusiker erforschen neue Klangfelder der Kammermusik und bringen Kompositionen auf die Bühne, die bislang oft beiseitegelassen wurden. Sie sind Visionäre ihres Fachs und ihre Experimente und Entdeckungen werden hoch geschätzt, ob sie mit der NDR Big Band spielen, mit Künstlern wie Rufus Wainwright oder Sven Helbig zusammenarbeiten, in Clubs wie „Le Poisson Rouge“ in New York auftreten oder im KIKA. Als das Fauré Quartett 2009 ein Album mit „Popsongs“ präsentierte, war die Reaktion Begeisterung bei Presse und Publikum. Im folgenden Jahr bekam das Ensemble den ECHO Klassik für „Klassik ohne Grenzen“ verliehen.

Der Einzelkartenvorverkauf startet am Dienstag, den 7. Januar 2020 im Bürgerbüro im Rathaus.

4. Rathauskonzert am 02.02.2020, 20 Uhr, Festsaal des Rathauses

Adolphe Sax Trio
© Christopher Corbett

Adolphe Sax Trio

Christian Segmehl (Saxophon)
Heinrich Treydte (Bassklarinette)
Lukas Kuen (Klavier)

Saxophon und Bassklarinette – zwei Instrumente wie Geschwister, stammen sie doch von demselben belgischen Erfindervater Adolphe Sax. Neben der optischen Ähnlichkeit verbindet die beiden Instrumente auch ihre klangliche Flexibilität, ihre Popularität sowie die seltene Gelegenheit, sie solistisch oder kammermusikalisch zusammen erleben zu können. Christian Segmehl und Heinrich Treydte bringen diese exotische Besetzung auf die Bühne und präsentieren die beiden Instrumente in all ihren Facetten. Um den Klang abzurunden, holten sie sich den Pianisten Lukas Kuen mit ins Boot. Neben den unterschiedlichen Musikstilen – von Barock, Klassik und Moderne bis hin zu Klezmer und Tango – bieten die kombinierbaren Besetzungsformen mit Klavier (Solo, Duo, Trio) eine interessante Abwechslung.

Der Einzelkartenvorverkauf startet am Montag, den 20. Januar 2020 im Bürgerbüro im Rathaus.

5. Rathauskonzert am 08.03.2020, 20 Uhr, Festsaal des Rathauses

Julia Fedulajewa

Klavierabend mit Julia Fedulajewa

Geboren 1975 im Kreis Krasnodar (Südrussland), beschäftigte sich Julia Fedulajewa schon in früher Kindheit mit Musik. Bereits im Alter von drei Jahren begann sie mit ersten kleinen Übungen am Klavier und mit acht Jahren gewann sie einen Kompositionswettbewerb für junge Musiker in ihrer damaligen Heimatstadt Charkow. Nach dem Abitur 1993 begann sie ihr Studium am Moskauer Konservatorium, das sie im Jahre 1998 mit der Staatsprüfung und dem Prädikat „mit Auszeichnung" abschloss. Zu ihren wichtigsten Lehrern zählten Garri Gelfgat, Tatjana Nikolajewa, Elisso Wirssaladze sowie Gernot Sieber. Neben ihrer Konzerttätigkeit wurde sie vom Bayerischen Rundfunk für diverse Aufnahmen engagiert und widmet sich mit großer Freude intensiv der musikalischen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen, auch an der städtischen Musikschule Freising.

Der Einzelkartenvorverkauf startet am Montag, den 24. Februar 2020 im Bürgerbüro im Rathaus.

Programmflyer Julia Fedulajewa

Rathauskonzert 5+1 am 08.12.2019, 20 Uhr, KulturAula der Grund- und Mittelschule

Latriviata_Peter Neusser
© Peter Neusser

LaTriviata

Die Opern des Ensembles LaTriviata entstehen und existieren im gleichen Moment – und zwar direkt vor dem Publikum. Niemand hat die Impro-Oper vorher schon einmal gehört oder gesungen. Und niemand wird diese Opern jemals wieder erleben. Werden Sie Zeuge von einzigartiger Operngeschichte! Gestalten Sie gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern von LaTriviata einen improvisierten Opernabend! Keine Angst, Sie müssen nicht selbst das hohe C anstimmen. Stattdessen können Sie sich kreativ einbringen und Schauplätze, Gefühle, Charaktere oder Requisiten vorgeben, die Sie in Ihrer Oper erleben möchten. Lassen Sie sich eropern!

Der Einzelkartenvorverkauf startet am Montag, den 26. August 2019 im Bürgerbüro im Rathaus.

Information

Die fünf Rathauskonzerte finden im Festsaal des Rathauses Pfaffenhofen a. d. Ilm, Hauptplatz 1 (2. Stock), statt. Das Zusatzkonzert „5+1“ wird in der KulturAula der Grund- und Mittelschule veranstaltet. Im normalen Abonnement sind die 5 Konzerte im Festsaal enthalten, im Abo-Plus zusätzlich auch das Konzert „5+1“.

Abonnement: 75,– € / erm. 45,– €

Abo-Plus inkl. Zusatzkonzert 5+1: 85,– € / erm. 48,– €

Einzelkarte 18,– € / erm. 10,– €

Die Ermäßigung erhalten Schüler, Studenten und Schwerbehinderte.

Sozialrabatt 50 % (Info im Rathaus)

Die Plätze sind – mit Ausnahme des Konzerts in der KulturAula der Grund- und Mittelschule – nummeriert.

Kartenvorverkauf

Karten gibt es ausschließlich im Bürgerbüro im Rathaus

Hauptplatz 1 · 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm

Einzelkarten für die Abokonzerte sind jeweils zwei Wochen vor dem Konzert im Bürgerbüro erhältlich. Der Vorverkauf für das Zusatzkonzert beginnt bereits am 26. August 2019. Ihre Ansprechpartnerin für die Konzertreihe ist Julia Burger (Tel. 08441 78-142).