Pfaffenhofen

Erneut Ferienausschuss statt Stadtrat

Erneut Ferienausschuss statt Stadtrat

Am Donnerstag, den 25. Februar tagt ab 17.00 Uhr der Ferienausschuss des Pfaffenhofener Stadtrats. Vor dem Hintergrund der Coronapandemie tagt der Ausschuss statt der geplanten Sitzungen des Stadtrats und des Bauausschusses, um die Zahl der Personen möglichst gering zu halten. Wegen der verschärften Vorsorgemaßnahmen müssen alle Anwesenden eine FFP2-Maske tragen.

Seit dem Beginn der Coronapandemie tagen die Gremien des Stadtrats in der Aula der Grund- und Mittelschule am Kapellenweg 14, wo die Sicherheitsabstände für die Mitglieder des Stadtrats und für Besucher gewährleistet werden. Die öffentliche Sitzung wird ab 17.00 Uhr live im Internet auf www.pfaffenhofen.de/livestream übertragen. Ab Samstag, 27. Februar, ist die Aufzeichnung im Archiv auf www.pfaffenhofen.de/archivplayer zu sehen.

Auf der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung stehen insgesamt elf Punkte. Unter anderem berät das Gremium über den städtischen Haushalt 2021 und den Haushalt der Hl- Geist- und Gritsch’schen Fundationssitftung. Neben einigen Bauangelegenheiten wird sich der Ferienausschuss zudem u. a. mit den Planungen im Bereich Kultur und Veranstaltungen im ersten Halbjahr beschäftigen sowie mit dem Planungsstand für die gemeinsame Verteilküche an der Ilmtalklinik und dem Beitritt zu einem landkreisweiten „Landschaftspflegeverband Pfaffenhofen a. d. Ilm“. Daneben finden auch einige Bebauungspläne Erörterung.

Wer die Liveübertragung der Sitzungen auf www.pfaffenhofen.de/livestream verfolgt, findet die komplette Tagesordnung und die in der Sitzung gezeigte Präsentation direkt mit eingeblendet. Beim Archivplayer kann mit einem Klick auf den jeweils gewünschten Tagesordnungspunkt gezielt die Diskussion zu diesem Thema angeschaut werden. Im Ratsinformationssystem auf www.pfaffenhofen.de sind außerdem sämtliche Beschlussvorlagen und Protokolle der öffentlichen Sitzungen jederzeit einsehbar.

Please click here to open the full post at PAFundDU.