Pfaffenhofen

Halteverbot in der Moosburger Straße

Halteverbot in der Moosburger Straße

In der Moosburger Straße in Pfaffenhofen gilt an Werktagen künftig morgens und in den Abendstunden dauerhaft ein Halteverbot Richtung stadtauswärts. Der Bauausschuss der Stadt hat einstimmig dafür gestimmt, nach einer sechsmonatigen Probephase das Halteverbot dauerhaft einzurichten. Das Halteverbot gilt von 7 bis 9 Uhr und von 16 bis 20 Uhr.

Im Dezember 2019 hatte der Stadtrat auf die Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern reagiert, die sich darüber beklagt hatten, dass die neu gebauten Häuser zu mehr geparkten Autos auf der Straße geführt haben. Das Halteverbot wurde testweise nach Absprache mit der Polizei eingerichtet, um Sichtbehinderungen, Rückstau und Gefahren durch Autos, die auf den Gehweg ausweichen zu vermeiden. Während der Testphase hatte es keine Beschwerden mehr über die Verkehrssituation gegeben.

Please click here to open the full post at PAFundDU.