Pfaffenhofen

Jetzt bis zum 27. Juni bewerben

Jetzt bewerben!

Wegen der Verschiebung des Klimaschutz- und Nachhaltigkeitstags nimmt die Stadt Pfaffenhofen noch Bewerbungen für den Klimaschutzpreis 2021 entgegen. Bewerberinnen und Bewerber können ihre Beiträge oder Vorschläge noch bis 27. Juni einreichen. Die Preisverleihung findet am 25. Juli im Rahmen des Klimaschutz- und Nachhaltigkeitstags statt. Wegen der coronabedingten Einschränkungen musste der ursprünglich für den 19. Juni geplante Klimaschutz- und Nachhaltigkeitstag verschoben werden.

Mit dem Klimaschutzpreis werden Leistungen und Projekte, die besonders zum Klimaschutz, zur Nachhaltigkeit und zur Ressourcenschonung beitragen ausgezeichnet. Neben dem Publikumspreis werden ein Jurypreis, der Preis für die höchste CO2-Einsparung und der Sonderpreis für nachhaltiges Verhalten vergeben. Der Klimaschutzpreis ist mit jeweils 500,- € dotiert.

Bewerben können sich Privatpersonen, Unternehmen, Organisationen, Vereine oder Initiativen sowie junge Tüftler und Erfinder mit Sitz in Pfaffenhofen.

Alle eingegangenen Beiträge werden vom 10. bis zum 17. Juli auf pfaffenhofen.de/klimaschutzpreis-2021 präsentiert. In dieser Zeit können alle Pfaffenhofener Bürgerinnen und Bürger für ihr Lieblingsprojekt abstimmen.

Die Preisverleihung findet am Abend im Anschluss des Klimaschutz- und Nachhaltigkeitstags im Bürgerpark statt.

Weitere Informationen zum Klimaschutzpreis sowie die Richtlinien und das Bewerbungsformular gibt es unter pfaffenhofen.de/klimaschutzpreis-2021

Please click here to open the full post at PAFundDU.