Pfaffenhofen

LaTriviata – das Impro-Opern Ensemble kommt nach Pfaffenhofen

Andreas Dellert, Burkhard Kosche, Sibylla Duffe, Maria Helgath (v.l.)
Hier wird man Zeuge einzigartiger Operngeschichte: Gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern von LaTriviata gestaltet das Publikum den Opernabend in Echtzeit mit, allerdings ohne selbst das hohe C anstimmen zu müssen.

Seit 2002 ist das klassisch ausgebildete Ensemble aus München im deutschsprachigen Raum unterwegs und begeistert mit aus dem Stegreif entstandenen Opern. LaTriviata huldigt mit dieser Idee einer Impro-Oper dem Spieltrieb, der in uns allen steckt, denn hier dürfen alle mitspielen und in Aktion treten. Der gestalterische Input des Publikums ist also maßgeblich für das Ergebnis der Impro-Oper.

Mit einer bewundernswerten Reaktionsgeschwindigkeit und großer Musikalität setzen die Protagonisten des Ensembles mit Hilfe eines Pianisten die Ideen und Wünsche des Publikums um. Ob es sich nun um Schauplätze, Charaktere, Emotionen oder Requisiten handelt, die das Publikum als Teil der Oper erleben möchte, das Ensemble LaTriviata reagiert sofort und setzt die Anregungen seiner ZuhörerInnen in Szene.

Das Publikum erlebt, wie sich eine Idee verselbstständigt ­ auf der Bühne interpretiert in Musik und spielerische Aktion ­ ihren Lauf nimmt. So entsteht einzigartige Operngeschichte, die sich in dieser Form durch ihre Nichtwiederholbarkeit auszeichnet. Das Pfaffenhofener Publikum kann sich auf eine Uraufführung, Sondervorstellung und Premiere zugleich freuen.

Das Konzert findet im Rahmen der Rathauskonzertreihe am 8. Dezember als „5+1“ Zusatzkonzert, um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) in der KulturAula in der neuen Grund- und Mittelschule statt. Karten gibt es bereits ausschließlich im Bürgerbüro im Rathaus.
Alle Informationen zur Rathauskonzertreihe der Saison 2019/20 findet man auf der städtischen Internetseite www.pfaffenhofen.de/rathauskonzerte.

Autor: Kulturamt Pfaffenhofen

Please click here to open the full post at PAFundDU.