Bild von Hopenfeld Pfaffenhofen

Multivisionsvortrag: Wunder Welt Wiese

Wunder Welt Wiese

Die Stadt Pfaffenhofen lädt am 11. Oktober 2022 um 19 Uhr zu einem Vortrag „Wunder Welt Wiese“ in den Festsaal des Rathauses ein. Im Rahmen des multimedialen Vortrags soll den Teilnehmern der faszinierende und facettenreiche Lebensraum Wiese nähergebracht werden.

In einer aufwändigen Digitalprojektion zeigt der Diplomforstwirt und Fotograf Roland Günter faszinierende Fotos, die den Artenreichtum einer Wiese verdeutlichen. Mit leicht nachvollziehbaren und verständlichen Erklärungen bringt er die komplexen Beziehungen zwischen Tieren und Pflanzen im Lebensraum Wiese nahe. Eingestreute Klang- und Musiksequenzen machen den Vortrag zu einem Erlebnis.

Zusätzlich vermittelt Günter ökologisch wertvolles Wissen wie zum Beispiel über mögliche und notwendige Erhaltungsmaßnahmen. Für anschließende Diskussionen steht der Experte bereit, wie er sagt: „gerne auch länger“.

Roland Günter leitete als Diplom-Forstingenieur knapp 20 Jahre lang ein Forstrevier. Inzwischen lebt er seine „Leidenschaft“ Fotografie hauptberuflich. Er zeigt, wie biologische Vielfalt (Biodiversität) funktioniert und wie faszinierend sie ist.

Der Vortrag ist der Abschluss einer Veranstaltungsreihe zu einer Biodiversitätsstrategie, die die Stadt Pfaffenhofen gemeinsam mit Experten sowie mit Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet hat. Ziel dieser Strategie ist es, dem drastischen Rückgang der Lebensräume und der Arten entgegenzuwirken. Beispiele aus dem erarbeiteten Maßnahmenkatalog sind die Heckenpflege, Maßnahmen zum Schutz der Heidelerche, Pflanzung verschiedener Baumarten und die ökologische Gestaltung von Außenflächen an Schulen und in der Stadt. Die Biodiversitätsstrategie soll den Schutz der Artenvielfalt in der kommunalen Struktur verankern.

Bitte klicken Sie hier, um den vollständigen Beitrag bei PAFundDU zu öffnen.