Pfaffenhofen

Resümee Kultursommer

Der Untere Hauptplatz verwandelte sich mehrfach zum gemütlichen, stimmungsvollen „Wohnzimmer“. Hier bei der Eröffnung mit der Express Brass Band.
Es war ein schöner Kultursommer!
Kulturabteilung zieht positive Bilanz für 2015

Es war fast schon Jahrhundertsommer: Das überwiegend gute Wetter im Juni und Juli hat wohl mit dazu beigetragen, dass der Kultursommer 2015 definitiv in bester Erinnerung bleiben wird. Aber auch das Programm kam bestens an und so zieht die Kulturabteilung der Stadt Pfaffenhofen eine mehr als positive Bilanz.
In der Zeit zwischen dem 18. Juni und dem 26. Juli war auf jeden Fall viel los, denn mit 27 Veranstaltungen war das sommerliche Kulturprogramm prall gefüllt. Über Langeweile konnte sich da keiner beschweren. Was den Kultursommer in Pfaffenhofen ausmacht, ist die große Vielfalt an unterschiedlichen Veranstaltungen. Mit verschiedenen Lesungen, Konzerten drinnen und draußen, mit Kunstveranstaltungen unterschiedlichster Ausrichtung und abwechslungsreichen jugendkulturellen Aktionen war das Programm sehr abwechslungsreich.

Und diese Vielfalt haben die Besucher auf jeden Fall honoriert, denn alle Veranstaltungen waren gut besucht. Die Besucherzahlen, soweit sie von der Kulturabteilung über Kartenverkäufe und Schätzungen der Sitzplätze errechnet wurden, können sich denn auch sehen lassen: Insgesamt kamen zu den 27 Veranstaltungen rund 12.000 Besucher.

Neben den vielen erfolgreichen Veranstaltungen der Kulturschaffenden der Region waren es vor allem die großen Open Air-Veranstaltungen, die eine große Zahl an Besuchern anzogen. Sowohl bei der Eröffnung wie auch beim Abschluss-Open Air zählte die Kulturabteilung jeweils gut 1.200 Besucher, die vom musikalischen Programm und den lauen Sommerabenden angezogen wurden. Bei der Rekordveranstaltung, der Französischen Nacht, waren es sogar weit über 1.500 Feiernde, sodass die Organisatoren alle Hände voll zu tun hatten, um den unerwarteten Besucherstrom zu bewältigen. Doch auch die Open Air-Veranstaltungen der beteiligten Kulturvereine konnten sich jeweils über volle Festplätze freuen: Beim Jubiläums-Sommerfest der...

Autor: Kulturamt Pfaffenhofen

Please click here to open the full post at PAFundDU.