Bild von Hopenfeld Pfaffenhofen

Stoffwindel- und Trageworkshop der vhs Pfaffenhofen

Stoffwindel- und Trageworkshop der vhs Pfaffenhofen

Stoffwindeln sind die ökologische und ökonomische Alternative zu herkömmlichen Einmal-Windeln. Über die Vorteile dieser nachhaltigen Windeln können sich Interessierte am Samstag, 13. November, von 10 bis 12 Uhr in einem Workshop der vhs Pfaffenhofen informieren. „Moderne Stoffwindeln sind nicht nur optisch sehr ansprechend, sondern auch sehr einfach anzulegen und zu reinigen. Zudem schonen sie die Umwelt und den eigenen Geldbeutel und erleben momentan einen großen Beliebtheitsaufschwung“, so die Dozentin und ausgebildete Stoffwindelberaterin Sandra Krimmer. In dem Workshop wird auf die Themen Handhabung und Anlegetechniken, Kostenersparnis im Gegensatz zu Weg-Werf-Windeln und geeignete Materialien eingegangen.

Ebenfalls am Samstag, 13. November, bietet die Dozentin von 12.30 bis 14.30 Uhr zudem einen Tragworkshop an. Das Tragen eines Babys kann eine gesunde Ausreifung der Hüfte ermöglichen, kann Blähungen und Unwohlsein lindern und die Bindung zum eigenen Kind stärken. Im Kurs wird der Frage nachgegangen, wie eine Tragehilfe den Alltag erleichtern kann, welche verschiedenen Systeme es gibt und wie man die richtige Trage für sich und sein Baby findet. Dabei können zahlreiche Tragetücher und Tragehilfen im Kurs vor Ort angeschaut und kostenlos getestet werden.

Anmeldungen zu den  beiden Workshops nimmt die vhs Pfaffenhofen telefonisch unter (08441) 490480, per E-Mail (vhs@landratsamt-paf.de) oder über die Homepage der vhs entgegen.

Bitte klicken Sie hier, um den vollständigen Beitrag bei PAFundDU zu öffnen.