Pfaffenhofen

Liz Schinzler: u.n.t.e.r.w.e.g.s – ein Lebensgefühl

When?

Where? Städtische Galerie im Haus der Begegnung, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm

Liz Schinzler, Fernweh

Vernissage: Freitag 21.02.2020, 19.30 Uhr

Moderiertes Künstlergespräch: Donnerstag, 05.03.2020, 19.30 Uhr

Liz Schinzler ist Malerin und Fotografin – und sie reist gerne. Die Ausstellung zeigt die Verbindung dieser beiden Interessen: Die Künstlerin sammelt Eindrücke von fernen Ländern und fremden Kulturen, fängt sie mit der Kamera ein, um sie später intuitiv und abstrakt auf der Leinwand umzusetzen. Dabei fokussiert sie die Gegenüberstellung ihrer abstrakten Naturfotografie und der abstrakten Malerei.

Neben den landschaftlichen Elementen, die zum Teil eine Symbiose mit ihren Fotografien eingehen, möchte sie auch das Lebensgefühl zeigen, das sich einstellt, wenn wir in die Weite der Natur eintauchen und auf neue Gedanken kommen. Liz Schinzler hat den Blick für das Besondere, spürt aber auch dem einfachen Glück nach, das wir beim Unterwegssein finden.

Die gelernte Grafikerin aus München beschäftigt sich seit 30 Jahren mit Malerei und Fotografie. Sie hatte bereits zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungs-Beteiligungen im Münchner Raum und in Oberbayern. Sie ist Mitglied im Kunstkreis Karlsfeld und bei den Künstlerinnen des „münchner frauenforum“ (mff). Öffentliche Ankäufe gab es durch das Landratsamt und die Stadt Dachau.

Die Künstlerin ist am 01./08./ und 15.03.2020 selbst in der Galerie anwesend.

Please click here to open the full post at PAFundDU.