Pfaffenhofen

Besser daheim

Die Kunden haben es selbst in der Hand

Besser Daheim Logo Wer weiter denkt, kauft näher ein.

Auch wenn die Geschäfte vor Ort geschlossen sind, können Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener die gewohnte Grundversorgung weiter in Anspruch nehmen. „besserdaheim.de“ ist ein lokaler Onlineshop, in dem Gastronomen, Händler und Dienstleister aus Pfaffenhofen ihre Produkte oder Leistungen auf einer gemeinsamen Internetseite anbieten. Die bestellten Waren kommen innerhalb kürzester Zeit zu den Kunden nach Hause, meist noch am selben Tag. Jeder, der online vor Ort einkauft, hilft den Pfaffenhofener Geschäften auch dabei, die Folgen der Coronaausbreitung besser zu überstehen.
Kunden können darüber hinaus „ihrem“ Geschäft bereits jetzt etwas Gutes tun. Sie können einen Vertrauensvorschuss geben und bereits jetzt Gutscheine für Dienstleistungen kaufen, die sie später in Anspruch nehmen.

Unterstützer

Die Stadt Pfaffenhofen unterstützt die Unternehmen dabei. „Je länger die Geschäfte geschlossen sind, desto größer werden die Herausforderungen“, betont Bürgermeister Thomas Herker den Ernst der Lage, sieht aber in jeder Krise auch eine große Chance. Die Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen (WSP) hat verschiedene Projekte aufgelegt, um Unternehmen schnelle Hilfe zu bieten und auch Kunden in schweren Zeiten Vorteile zu verschaffen. Dabei dreht sich alles um „besserdaheim.de“.

Es muss nicht immer Amazon sein

Auch für geschlossene Geschäfte hat man eine Lösung parat: Teilnehmende Händler können auf „besserdaheim.de“ ihre Produkte online anbieten und verkaufen, trotz ausgesprochenem Öffnungsverbot. Dazu kommt, dass die Waren durch einen eigenen Lieferdienst meist noch am selben Tag zu den Kunden gebracht werden. Das Wichtigste dabei ist, dass Pfaffenhofen unterstützt wird und nicht Amazon & Co.

Man mache sich zwar keine Hoffnung, dass die Umsätze über den Online-Shop das normale Niveau erreichen, aber: „Selbst wenige Verkäufe sind besser als überhaupt keine, die Geschäfte halten länger durch“, merkt Fabian Stahl vom Verein Lebendige Innenstadt an.

Selbst wenn es nur ausreicht, die Nebenkosten zu decken, ist damit schon ein wichtiger Schritt getan, sagt Philipp Schleef, der sich seit Jahren dafür einsetzt, die Digitalisierung in Pfaffenhofen voranzutreiben und zugleich hofft, dass nun noch mehr Händler auf „besserdaheim.de“ einen Online-Shop einrichten. Und es werden schon täglich mehr, ein regelmäßiger Besuch der Webseite lohnt sich.

Die Grundversorgung ist gesichert

Besser daheim

Neu zu finden sind nun auf „besserdaheim.de“ Waren des täglichen Bedarfs. So kann man jetzt von Obst und Gemüse bis hin zu Babynahrung und Nudeln sowie dem begehrten Toilettenpapier ebenfalls alles online ordern und bezahlen. Durch den angeschlossenen und günstigen Lieferdienst muss man das Haus nicht mehr verlassen.

Aus organisatorischen Gründen können Preise beim Bestellen nicht genau angegeben werden, da viele Produkte erst noch gewogen werden müssen. Aber am Ende bezahlt man genau für die Produkte, die ausgeliefert wurden und damit den ganz normalen Preis wie beim Händler vor Ort.

Gutscheine gelten als Vertrauensvorschuss

Wie auch die Behörden versuchen, die Ausbreitung des Coronavirus auf einen langen Zeitraum zu strecken, können Kunden durch den Kauf von Gutscheinen auf „besserdaheim.de“ nun auch die Verluste auf einen längeren Zeitraum verteilen und die Auswirkungen etwas abmildern.

„Man gibt seinem Lieblingsfriseur, seinem Lieblingslokal oder Lieblingshändler einfach einen finanziellen Vertrauensvorschuss“, sagt Matthias Scholz, Geschäftsführer der WSP. Getreu dem Motto „Jetzt zahlen – später trinken, essen, shoppen“. Man sieht sich nun eben etwas später wieder.

Der Lieferservice ist garantiert

Damit die bestellten Waren auch sicher und zuverlässig zu ihren Käufern kommen, wurde ein zentraler Lieferdienst eingerichtet, der selbst die renommierten Online-Händler in die Schranken weist. So steht ein Pool an Fahrern zur Verfügung, der diese Dienstleistung für moderate 5,95 € pro Lieferung übernimmt. Die Zustellung erfolgt dabei von Montag- bis Freitagabend.

Was ist besser daheim?

Unter www.besserdaheim.de präsentieren Ihnen rund 50 Händler aus Pfaffenhofen ihr Sortiment mit einer großen Auswahl verschiedenster Produkte aus den unterschiedlichsten Kategorien. So, wie Sie es von einem lokalen Geschäft gewohnt sind, können Sie bei „besser daheim“ bequem von zuhause aus das Angebot Ihrer Händler vor Ort einsehen und sich ganz in Ruhe für die gewünschten Artikel entscheiden. Hierbei genießen Sie nicht nur den Vorteil der Übersichtlichkeit, sondern können sich auch sofort über die Warenverfügbarkeit und den Lieferzeitraum informieren.

Und was ist besser daheim nun genau?

100 % Pfaffenhofen. Auf besser daheim kaufen Sie bei Ihren Pfaffenhofener Händlern ein. Wir verbinden damit die Vorzüge des Online- und Offlineshoppings miteinander. Bei uns erfahren Sie, welche Produkte Ihr Händler gerade vorrätig hat. Sie können dann direkt ins Geschäft fahren oder unkompliziert online kaufen und sich einfach nach Hause liefern lassen. In vielen Fällen noch am selben Tag!

Wie lange dauert eine Lieferung?

Bei einer Bestellung im Stadtgebiet bis 17:00 Uhr wird die Lieferung noch am selben Tag ausgeliefert. Nationale Bestellungen werden spätestens am nächsten Werktag vom Händler versendet. Hier gelten die Lieferzeiten des jeweiligen Paketdienstes.

Wie teuer ist eine Lieferung?

Ob und in welcher Höhe Versandkosten anfallen, hängt vom jeweiligen Händler und ggf. dem Bestellwert ab. Die Versandkosten übersteigen in keinem Fall 5.95 Euro.

Kann ich die Waren auch selbst im Geschäft abholen?

Natürlich. Wählen Sie hierfür bei Abschluss Ihrer Bestellung einfach „Selbstabholung“ aus. Sie erhalten spätestens nach 30 Minuten eine E-Mailbestätigung, dass Sie die Ware für Sie bereit liegt.

Ich komme nicht aus der Stadt. Kann ich trotzdem bestellen?

Das hängt vom jeweiligen Händler ab. Viele Händler versenden ihre Ware auch national oder nach Wolnzach. Welche Versandoption für Ihr gewünschtes Produkt verfügbar ist, erfahren Sie auf der Produktseite.

Wie lange darf ich meine Waren zurückgeben?

Innerhalb von vierzehn Tagen können Sie Ihre Bestellung ohne Angabe von Gründen widerrufen und die Ware zurückschicken oder im Geschäft zurückgeben.

Welche Zahlungsmöglichkeiten stehen mir zur Verfügung?

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmittel: die Kreditkarten von Visa und MasterCard, Lastschrift und PayPal.

Sind meine Daten sicher?

Unsere Server mit den Kundendaten stehen alle in Deutschland. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich.