PAF_artikelheader_fotogehgrafie_2021_1920x350px.jpg Pfaffenhofen

Fotogehgrafie

Aktuelles

Die Pfaffenhofener Fotogehgrafie ist ein offener Wettbewerb, an dem jeder teilnehmen kann, der oder die über eine Kamera verfügt. Eine kreative Umsetzung der eigenen Ideen steht im Vordergrund. Es gibt zwei Kategorien: unter 18 Jahre und über 18 Jahre. Diese Wettkämpfe werden von einer Fachjury bewertet. Nach der Anmeldung bei der Stadtjugendpflege vor Ort geht es gleich los.

Die Vernissage und Siegerehrung der Fotogehgrafie fand am 16.07.2021 im Garten der Kindertagesstätte St. Elisabeth statt. Dort erhielten die Gewinnerinnen und Gewinner nach Bekanntgabe ihre Preise. Ausgezeichnet wurden die besten fünf Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Altersstufen U18 und Ü18.
Platz 1 in der Kategorie U18 ging dieses Jahr an Nils Zacher und Julius Staudenmaier. In der Kategorie Ü18 sind die Erstplatzierten Lily Düren, Nico König und Eva Wohlers.

Wettbewerb und Ausstellung

Die FotoGEHgrafie findet jedes Jahr im Juni / Juli im Rahmen des Kultursommers statt. Der Fotowettbewerb ist eine kreative Herausforderung: Zeitgefühl und Durchhaltevermögen sind ebenso gefragt wie Spontanität und kreative Ideen.

In diesem Jahr fand der Wettbewerb am 26. Juni statt. Das Motto in diesem Jahr lautet "Wechselbad der Gefühle". Alle eingereichten Arbeiten werden vom 17. Juli bis 1. August jeweils samstags und sonntags im Jugendzentrum Atlantis, Ingolstädter Str. 76, ausgestellt.

Öffnungszeiten: Sa. & So. von 10.00 bis 16.00 Uhr

Eintritt frei

Veranstalter Stadtjugendpflege Pfaffenhofen

Infos zum Wettbewerb

Und so geht’s:

  1. Fotokamera einpacken und anmelden
  2. Startgebühr bezahlen und Lunchpaket bekommen
  3. Knipstrip starten und Motive für die vorgegebenen Themen suchen
  4. Zwischenstopps anlaufen und weitere Themen erhalten
  5. Im Ziel Fotofilm abgeben oder Chipkarte einlesen

Dieses Jahr begutachteten sowohl Expertinnen und Experten als auch Laien die Fotos der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Darunter waren auch ehemalige Gewinner, Jugendparlamentarierinnen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sachgebiets für Familie, Bildung und Soziales, aber auch Profis und Stadträte.
Unter dem Überbegriff "Wechselbad der Gefühle" mussten zwölf Themen, darunter beispielsweise klebrige Angelegenheit, Sommernachtstraum und Kontrast, fotografisch umgesetzt werden.

Gewinnerinnen und Gewinner 2021

Unter 18:
1. Nr. 69: Nils Zacher & Julius Standenmaier
2. Nr. 66: Sofie Kordys & Anna Helfer
3. Nr. 1: Vincent Müller, Max Müller & Mare Puhl
4. Nr. 22: Antonia Kufer, Theresa Weichselbaumer & Heidi Kufer
5. Nr. 99: Titus Possenriede & Magdalena Brendel

Über 18:
1. Nr. 11: Lily Düren, Nico König & Eva Wohlers
2. Nr. 98: Clara Buchmann, Christian Buchmann & Nadine Wilhelm
3. Nr. 3: Johanna Schmidt, Anna Sandner & Yamina Shahin
4. Nr. 13: Marco Bernd, Saskia Körner, Michael Glück & Tom Strasser
5. Nr. 5: Elisabeth Brendel & Jörg Brendel

Preise

Auch dieses Jahr erhielten die Siegerinnen und Sieger hochwertige Preise, wie beispielsweise eine Mini Drohne, eine Sofortbildkamera, Reisegutscheine, eine Studioleuchte, Fotobücher und eine gratis Mitgliedschaft bei den VHS Fotofreunden Pfaffenhofen.

Achtung: Die augezählten Preise ändern sich jährlich.

Unterstützer

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern des Fotogehgrafie-Wettbewerbs!

Logosammlung FotoGehGrafie

Bildergalerie