Pfaffenhofen

Besucherumfrage zum Volksfest: Meinung der Bürger ist gefragt

45311_orig.jpg
„Wie gefällt Ihnen das Pfaffenhofener Volksfest?“ und „Wie gefällt Ihnen das Angebot an Fahrgeschäften und Buden?“ Diese und weitere Fragen stellt die Stadt Pfaffenhofen in einer Besucherumfrage, um das Volksfest künftig noch attraktiver zu machen. Bei der Umfrage können die Besucherinnen und Besucher das Angebot und die vielen Attraktionen beurteilen, Verbesserungsvorschläge machen und an einem Gewinnspiel teilnehmen. Die Teilnahmekarten liegen während der Volksfestzeit öffentlich aus. Auch online besteht die Möglichkeit an der Umfrage teilzunehmen.

Der Name sagt schon, um was es geht: Volksfest – ein Fest für das Volk. Und damit die Pfaffenhofener Bürgerinnen und Bürger in Zukunft noch lieber auf die größte städtische Veranstaltung im Jahr geht, können jetzt Lob und Kritik in Form einer Besucherumfrage geäußert werden. Das Volksfest ist bei seinen Besuchern bereits sehr beliebt, aber vielleicht gibt es an der einen oder anderen Stelle noch Verbesserungspotential. Genau deshalb ist jetzt die Meinung der Bürger gefragt. Festzelte, Fahrgeschäfte, Verpflegung: Die Umfrage beinhaltet verschiedene Themen rund um das Fest, die durch einfaches Ankreuzen bewertet werden können. Auch für persönliche Anmerkungen und Anregungen ist unter jeder Frage Platz.

Vom 6. bis 17. September liegen die Umfragekarten auf dem Volksfest sowie im Bürgerbüro im Rathaus, bei der Stadtverwaltung und im Haus der Begegnung aus. Hier können die ausgefüllten Karten auch wieder abgegeben bzw. in die eigens dafür vorgesehenen Briefkästen am Festplatz eingeworfen werden. Die Online-Umfrage findet man auf der städtischen Internetseite pfaffenhofen.de/volksfestumfrage.

Wer möchte, kann auch beim Gewinnspiel mitmachen. Hier sind dann Name und Adresse anzugeben, um die Gewinne aushändigen zu können. Dort winken zehn Preise in Form von Bier- und Essensmarken für das Volksfest im nächsten Jahr.

Die Stadtverwaltung freut sich auf eine rege Teilnahme und viel konstruktives Feedback, um ihren Bürgern im nächsten Jahr womöglich ein noch schöneres Volksfest bieten zu können.

Autor: Stadtverwaltung Pfaffenhofen a. d. Ilm

Please click here to open the full post at PAFundDU.