KSP2021_ArtikelHeader_neutral.jpg Pfaffenhofen

Pfaffenhofener Klimaschutzpreis

KSP_2021-92_mittel.jpg
© Reinhard Beck

Die Stadt Pfaffenhofen vergibt seit 2015 den Klimaschutzpreis.

Der Preis geht an Projekte, die in besonderem Maße zum Klima- und Umweltschutz im Stadtgebiet beitragen. Teilnehmen können Pfaffenhofener Privatpersonen, Unternehmen, Organisationen, Vereine oder Initiativen.

Vergeben werden neben dem Publikumspreis ein Jurypreis, der Preis für die höchste CO2-Einsparung und der Sonderpreis für nachhaltiges Verhalten.

Der Klimaschutzpreis ist mit jeweils 500 Euro dotiert.

Leistungen und Projekte, die besonders zum Klimaschutz, zur Nachhaltigkeit und zur Ressourcenschonung beitragen, werden ausgezeichnet.

Beim Sonderpreis für besonders nachhaltiges Verhalten umfassen die Bewertungskriterien die drei Nachhaltigkeitsaspekte Ökologie, Ökonomie und Soziales.

Die bisherigen Preisträger

Mehrere Menschen mit Urkunden und Klimaschutzpreisen als Glaswürfeln auf einer Bühne im Freien
Klimaschutzpreisträger 2021

Die Klimaschutzpreisträger 2021 waren Stefan und Christine Seidenberger für die Sanierung eines Gebäudes aus dem Jahr 1968 auf Effizienzhaus 40 Standard (Jurypreis), die Direktvermarktung Pfaffenhofener Land und Hallertau e.V. (Publikumspreis), das ecoQuartier (Preis für die höchste CO2 -Einsparung) und der InterKulturGarten Pfaffenhofen a. d. Ilm (Sonderpreis für besonders nachhaltiges Verhalten).

Gruppenfoto der Gewinner des Klimaschutzpreises 2019. 6 Gewinner und Herr Herker und Herr Andreas Herschmann stehen auf der Bühne im  Festsaal des Rathauses. Die Gewinner halten die Preise und die Urkunden in die Höhe.
© Imke Delhaes Knittel
Klimaschutzpreisträger 2019

Die Klimaschutzpreisträger 2019 waren Glasmann Ingenieure für die Sanierung und Erweiterung ihres CO2-neutralen Bürogebäudes (Jurypreis), die Tafel Pfaffenhofen (Publikumspreis), die Bürgerenergie-Genossenschaft (Preis für die höchste CO2 -Einsparung) und der Bund Naturschutz mit dem Thema Umweltbildung (Sonderpreis für besonders nachhaltiges Verhalten).

Alle Klimaschutzpreisträger 2017
© Elisabeth Steinbüchler
Klimaschutzpreisträger 2017

Die Klimaschutzpreisträger 2017 waren die Familie Kufer (Plastikfreier Haushalt und nachhaltiger Lebensstil), der Doima-Hof der Familie Weichselbaumer (CO2-neutrale Landwirtschaft) und das Biomasse-Heizkraftwerk (Strom, Wärme und Kälte aus Biomasse).

Klimaschutzpreisträger 2016
© Elisabeth Steinbüchler
Klimaschutzpreisträger 2016

Bei der Preisverleihung 2016 wurde der Jurypreis an die Firma Eichenseher Ingenieure und der Publikumspreis an das Werkstatt-Café des Mehrgenerationenhauses vergeben.

Klimaschutzpreisträger 2015
© Elisabeth Steinbüchler
Klimaschutzpreisträger 2015

Die ersten Klimaschutz-Preisträger im Jahr 2015 waren Hipp Babynahrung (Jurypreis) und die Pfaffenhofener Kleiderkammer (Publikumspreis).